Mittwoch, 22. September 2021

Neue Elternvertreter:innen gewählt

Am Anfang jedes Schuljahres werden im ersten und im dritten Schuljahrgang die neuen
Elternvertreter:innen gewählt. Im zweiten und im vierten Schuljahrgang bleiben es die bereits im vorigen Schuljahr gewählten Personen.

In den letzten beiden Wochen wurden in den Klassen 1a, 1b und 3 die neuen Elternvertretungen gewählt.

Auf der ersten Schulelternratssitzung legen die gewählten Vertreter:innen aller Klassen fest, von wem die Elternschaft in den schulischen Gremien mit Elternbeteiligung vertreten wird.

Die Elternratssitzung findet am 6. Oktober statt.

> hier finden Sie die Namen der Elternvertreter:innen in den Klassen 1 bis 4.

Samstag, 18. September 2021

Krank in die Schule?

Der niedersächsische Rahmenhygieneplan 7.0 ab dem 25.08.2021 sieht vor, was bei Anzeichen von Krankheitssymptomen zu beachten ist.

Die beiden wichtigsten Wege habe ich noch einmal vereinfacht nachgezeichnet.

Wenn Sie Ihr Kind wegen auftretender Krankheitszeichen zu Hause behalten, dürfen Sie Ihr Kind erst wieder in die Schule schicken, wenn es 48 Stunden lang keine Symptome mehr zeigt - wenn es also vollständig gesundet ist.

Um die Schulen weiterhin offen halten zu können, müssen wir alle aufpassen und achtsam sein.

Bei ernsteren Symptomen (siehe ausführliche Grafik) muss ein Arzt klären, was zu tun ist.

Leichte und mittlere Symptome:


Alle Symptome in der offiziellen Grafik:



Dienstag, 14. September 2021

Elternvertretung

 Am 15., 20. und 21. September finden die Elternabende der Klassen 1a, 1b und 3 statt.

Dort werden auch die Elternvertretungen gewählt.

Diese je zwei Eltern treffen sich dann am 6. Oktober zur Elternratssitzung, auf der die Gremien besetzt werden, in denen Eltern an der Schule mitarbeiten.

Den jetzigen Stand (Schuljahr 2020/21) finden Sie > hier.

Nach dem 6. Oktober werde ich das mit den neuen Personen für das neue Schuljahr aktualisieren.

Mittwoch, 1. September 2021

Schulstart nach den Sommerferien

Am Donnerstag, 02. September um 8:10 Uhr geht es endlich mit der Schule wieder los!

Wir hoffen jede:r hat sich gut erholen können und ist gesund geblieben.

Leider starten wir mit Maskenpflicht für alle in den Unterrichtsstunden.
An den ersten 7 Schultagen muss sich jedes Kind morgens vor der Schule zu Hause testen lassen und darf nur bei negativem Testergebnis in die Schule kommen.

Ab dem 13. September wird dann gewechselt auf 3 Tests pro Woche - am Montag, Mittwoch und Freitag.

Wir wünschen allen einen angenehmen Schulstart und freuen uns auf die Erstklässler:innen am Einschulungstag.


Mittwoch, 21. Juli 2021

Freitag, 25. Juni 2021

Blühwiese vor der Schule

Wir hatten uns beworben beim Projekt "Natürlich wild" des Landkreises Gifhorn.

Leider erfüllt unsere Schule durch fehlende Flächen die Bedingungen nicht, großzügige Blühstreifen anzulegen.

Wir bekamen aber eine Menge Wildblumensamen, die wir (dank Herrn Schäfers Hilfe und Bodenvorbereitung) auf das Beet vor der Schule ausstreuen konnten.

Wachsen können die Blumen alleine - sie brauchen nur ab und zu mal Wasser. Auch dafür sorgt (neben dem Regen) Herr Schäfer. Vielen Dank!

Alle Schüler:innen-, Eltern- und Lehrer:innenaugen sowie die Bienen freuen sich drüber. 

Sonntag, 6. Juni 2021

Schule ab dem 7. Juni

Der Inzidenzwert in Gifhorn ist unter 50 gesunken.

Nach der Vorgabe des Landes findet ab diesem Montag der Unterricht wieder für alle Kinder an jedem Tag statt.

Es muss weiterhin getestet werden - montags und mittwochs. Bitte nicht vergessen - Nachtestungen und Telefonate halten den Unterricht unnötig auf - und die Kinder verpassen wertvolle Unterrichtszeit.

Hausaufgaben sind jetzt wieder das was sie einst waren:
Aufgaben, die in der Schule gestellt und am Nachmittag desselben Tages erledigt werden - zur Vertiefung des in der Schule Erlernten.