Montag, 12. Februar 2024

Fasching 2024

Heute wurde in der Schule gefeiert, gegessen und getanzt.

lizenzfrei von openclipart.com
Nach einigen Spielen in den Klassen ging es mit einer Polonäse durch die ganze Schule in den Musikraum zur "Disco".

Nach dem Tanz wurde in den Klassen weiter gespielt und geschnusselt - und dann aufgeräumt.

Helau!

Montag, 29. Januar 2024

Wasserspender > 1.000 Liter gezapft


Am letzten Freitag knackten wir die 1.000-Liter-Grenze beim Wasserspender (1.006 l am Freitagmittag).

Nach der anfänglichen Euphorie (hurra, es gibt 'was Neues!) - und wahrscheinlich bedingt durch die Kälte  im Januar - haben wir seit kurz vor Weihnachten unseren Verbrauch von 40 l am Tag auf 25 l am Tag reduziert. Das sind pro Kind statt 0,3 l pro Tag im Dezember nun 0,2 l pro Kind und Tag.

Wobei nicht alle das Wasserangebot nutzen - manche Eltern geben ihren Kindern weiterhin süße Säfte mit.

Hoffentlich wird's bald wärmer - dann steigt bestimmt auch der Wasserverbrauch!



Montag, 8. Januar 2024

Schulstart Januar 2024

Ab heute (Montag, 08.01.2024) geht die Schule nach den Weihnachtsferien wieder los. Die Kolleg:innen sind anwesend - es wurden bisher auf unseren Anfahrtsstrecken nur einige Trecker und Lkws gesichtet.

Wir hoffen, dass alles rund laufen kann.

Förderunterricht, Chor und Seepferdchen laufen wie gewohnt.
AGs entfallen weiterhin.

Freitag, 22. Dezember 2023

Weihnachtsferien ...

... ab dem 23. Dezember bis zum 7. Januar.

Der erste Schultag ist Montag, der 8. Januar.

Wir wünschen allen das Beste zum Fest und für das Neue Jahr!

Zum Wasserstand: 
Bis jetzt sind 581 Liter an 12 Schultagen seit Freigabe gezapft worden.
Das sind pro Tag etwa 40 Liter und pro Kind etwa 0,3 Liter. Im Schnitt ...



Montag, 11. Dezember 2023

Wasserspender ... läuft ...



Am Donnerstag, 7. Dezember, gaben wir den Wasserspender frei.

Gespendet auf den von uns gestellten Antrag an die fit4future-Organisation bekamen wir für 2 Jahre einen Wasserspender samt Wartung. Anschließend müssen wir schauen, wie es weitergeht.

Die Stadt Gifhorn musste dafür Vorleistungen erbringen, die sie gerne in Kauf genommen hat. Vornehmlich Herr Boertz vom Technischen Gebäudemanagement der Stadt gab die Freigaben, für die Umsetzung sorgte größtenteils unser Hausmeister Herr Schäfer. Daher stießen sie auch gemeinsam mit Frau Hoffmann und Herrn Schrader an - mit Wasser natürlich!

Die ersten Flaschenfüllungen durften aus jeder Klasse zwei Kinder vornehmen, damit der erste Andrang nicht zu groß wird und alle gucken können, wie die Befüllung funktioniert.

Tilda, Mik, Emely G., Noah, Balqis, Kira, Josefin, Levin, Lotte, Max, Mathilda, Lias, Lara und Jana füllten ihre Flaschen (von denen es für jedes Kind eine geschenkt gab) mit dem Wasser aus dem Spender, der ohne, mit wenig und mit viel Kohlensäure versetztes Wasser ausgibt

Die Elternvertreterin Frau Nocon und die Kollegin Frau Hoffmann übernehmen den Eltern- und Lehrerinnenanteil an Informationsaufnahme und -weitergabe zum Projekt.

Dafür allen vielen Dank!

Über dem Wasserspender gibt ein Bildschirm Auskunft über die am Tag verbrauchten Wassermengen sowie die Gesamtliter, die die Kinder getrunken haben. Gleichzeitig wird gezeigt, wie vielen Plastiflaschen das entsprechen würde - die wir zusammen einsparen.

Am ersten Tag kamen bereits 86 Liter zusammen - ungefähr gleichviel am Freitag.

Wir hoffen, dass die Kinder den Wasserkonsum wertschätzen können und auf ihre teilweise gesüßten Getränke verzichten lernen, damit nicht nur die Umwelt, sondern auch die Gesundheit geschützt wird. 

Weitere Informationen finden Sie > hier.



Dienstag, 5. Dezember 2023

Wasserschule ab Donnerstag

Am Donnerstag (7. Dezember) werden wir (wenn die Inbetriebnahme heute klappt) den Wasserspender im Flur freigeben.

Einen Infobrief dazu habe ich eben per Mail versendet
.




Montag, 4. Dezember 2023

Erstes Adventssingen


Heute sangen die Kinder im Flur beim Weihnachtsbaum drei Lieder, alle gemeinsam.
Es hörte sich wirklich schön an.





Den Weihnachtsbaum haben Frau und Herr Schäfer am Wochenende aufgestellt und etwas geschmückt. Den Rest übernehmen wie in den letzten Jahren die Kinder vom Hort.

Vielen Dank - so wird die Schule weihnachtlich gemütlich.